Herzlich Willkommen bei der Stadtkapelle Spaichingen

Viele Jahre haben die Spaichinger auf ein Stadtfest warten müssen. Doch mit dem Primtalsommer setzte die Stadt Spaichingen ein Ausrufezeichen. Neben vielen großartigen Angeboten der Spaichinger Vereine, durfte die Stadtkapelle Spaichingen die vielen Besucher musikalisch unterhalten. Bei Sonnenschein präsentierte das Orchester am Samstagabend, 16. Juli ein von Dirigent Thomas Uttenweiler zusammen gestelltes Programm, das unter dem Titel „Rock/Pop“ stand. So begeisterte die Stadtkapelle über zwei Stunden hinweg mit ihrer Darbietung die Gäste, die sich von den schmissigen Melodien mitreißen ließen, mitklatschten und mitsangen. Die geforderten Zugaben, spielten die Musikerinnen und Musiker gerne. Die Stimmung an diesem Abend war einzigartig.

Traditioneller ging es am Sonntagmorgen beim Frühschoppen zu. In das einstündige Programm hatte Uttenweiler vor allem Märsche und Polkas gepackt. Der von den Moderatoren gewünschte „Böhmische Traum“ wurde natürlich sofort erfüllt.

Die Stadtkapelle bedankt sich bei allen Besuchern und Zuhörern, die diese beiden Auftritte für das Orchester unvergesslich werden ließen.

 

Die Stadtkapelle beteiligt sich am „Primtal Sommer“ am 16. + 17.7.22 mit einem Rock-Pop-Programm am Samstagabend und einem Frühschoppen am Sonntagmorgen.

Stadtkapelle spielte beim Blasmusikmusik-Festival

 

Am Samstag, 25.06.2022 veranstaltete die Stadt Villingen "Blasmusikmusik - das Festival". Hier spielten auf verschiedenen Bühnen in der Villinger Innenstadt viele Stadtkapellen, Musikvereine und Ensembles. Auch die Stadtkapelle Spaichingen war Teil des Programmes und spielte auf dem Parkplatz der Karl-Brachat-Realschule zur Unterhaltung. 

Bild (v.l.): Lisa Locher, Stefan Koringer, Dirk Aicher, Vera Martin, Timo Hauser

Es fehlt: Jana Steidle

Stadtkapelle Spaichingen hält Rückschau

Positive Bilanz trotz Corona bei der Generalversammlung

 

Vorstand Stefan Koringer durfte auch in diesem Jahr die Mitglieder der Stadtkapelle in der Stadthalle zur Generalversammlung begrüßen. Darunter Markus Wissmann als Bürgermeistervertreter, Lisa Locher als Vertreterin des Blasmusikverbandes und Rudolf Schöndienst, ehemaliges Mitglied aus Amerika.

 

Natürlich waren alle Berichte abermals von Corona und dessen Bestimmungen für Musikvereine geprägt. Und trotzdem konnte Stefan Koringer von Highlights berichten, die den Verein auch in dieser Zeit zusammenhielten. Gemeinsames Musizieren war im Jahr 2021 wieder möglich, wenn auch unter erschwerten Bedingungen. Dirigent Thomas Uttenweiler und Geschäftsführer Volker Hagen verdeutlichten in ihren Berichten, die akribische und hoch motivierte Vorbereitung auf das Herbstkonzert, das leider kurz vorher pandemiebedingt abgesagt werden musste. Und trotzdem zogen alle positive Bilanz aus der Vorbereitung, die den Verein wieder näher zusammenrücken ließ. „Für mich war das Qualitätszeit mit meinen Musikern“, so Uttenweiler.

Abermals bedankte sich Volker Hagen bei allen Sponsoren, die dem Verein weiterhin die Treue halten. Dies konnte den Wegfall der Haupteinnahmequellen Herbstkonzert und Bierfest etwas kompensieren, wusste Kassier Dominik Martin zu berichten. Kassenprüfer Nicole Hagen und Wolfgang Dreher bestätigten ihm eine einwandfreie Kassenführung.

Schriftführer Andreas Henne verdeutlichte in seinem anschaulichen Bericht, dass es im Hauptorchester einen leichten Zuwachs gab, während der Nachwuchs immer noch Sorgen bereitet.

 

Jugendleiter Felix Martin bestätigte dies, zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass nach Corona wieder mehr Angebote für Kinder und Jugendlichen gemacht werden könne, um Anreize zu schaffen. Das letzte Jahr wurde überbrückt mit Online-Angeboten.

In das laufende Jahr 2022 blicken alle zuversichtlich. Es gibt Events wie das Stadtfest und das Herbstkonzert, die wieder eine musikalische Perspektive geben. Das geplante Bierfest im April musste allerdings wieder abgesagt werden.

Chronistin Annika Dreher rundete mit ihrer Bildershow des Jahres 2021 die Berichte ab.

 

Lisa Locher vom Blasmusikkreisverband Rottweil Tuttlingen nahm folgende Ehrungen vor: Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden Vera Martin, Jana Steidle, Dirk Aicher und Timo Hauser geehrt und erhielten dafür die Ehrennadel in Silber. Auf stolze 40 Jahre Mitgliedschaft kann Stefan Koringer zurückblicken. Ihm wurde dafür die Ehrennadel in Gold mit Diamant überreicht.

News

Wir sind jetzt auch bei Instagram @stadtkapelle.spaichingen

Bildergalerie

Die Bildergalerie finden Sie links im Menü!